Wer oder was ist TOBE?

Der Oberargauisch-Emmentalische Fussballverband (OEFV) ist ein Kreisverband des Fussballverbands Bern/Jura (FVBJ). Zweck, Rechte und Pflichten sind in den Statuten des FVBJ umschrieben. Aktivmitglieder des OEFV sind alle dem SFV angehörenden Vereine, die dem FVBJ zugeteilt sind und ihren Sitz im Verbandsgebiet des OEFV haben. Der OEFV setzt sich im Kantonalverband für die Interessen seiner Vereine ein und arbeitet in Arbeitsgruppen des FVBJ mit. Im Weiteren wird der Fussball in allen Bereichen (Kinder-, Junioren-, Breiten-, Spitzen- und Frauenfussball, Schiedsrichterwesen, Trainerausbildung, allgemeine Unterstützung der Vereine) gefördert.

Für die Förderung des Junioren-Spitzenfussballs wurde im Jahr 2011 das Team Oberaargau Emmental (TOBE) gegründet. TOBE ist ein von Fussballvereinen unabhängiger und vom Oberaargauisch-Emmentalischen Fussballverband geführter Verein. Weil im TOBE eine ganze Region vertreten ist, wird ein grösseres Einzugsgebiet abgedeckt als bei den Vereinen.

TOBE verfolgt folgende Ziele:

– Führung von Mannschaften in den Alterskategorien 12 bis 15 im Junioren-Spitzenfussball gemäss den anwendbaren Reglementen und Bestimmungen des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV)

– Professioneller Auftritt

– Breite finanzielle Abstützung und Absicherung

– Erlangen breiter Anerkennung in der Öffentlichkeit